Sonntag, 2. Dezember 2012

Rentier-Herz-Plätzchen

Diese niedliche und einfache Art der Plätzchenverzierung habe ich wie so vieles auf Pinterest entdeckt. Meine Rentiere sind allerdings absichtlich dunkler dank Kakao im Teig, und ich dachte, eine Herzform wäre nett - auch wenn das dazu führte, dass die Herzchen für "Ren-Mäuse" und die rund gezackten für "Ren-Igel" gehalten wurden!
Wenn man so viele von den Plätzchen verziert wie ich, dauert es trotz der Einfachheit seine Zeit...aber das war es Wert, oder? Und man hat ganz viele Plätzchen zu verteilen, was immer gut ist. :-) Ich habe den gleichen Teig benutzt wie für die Nichtlustig-Lemming-Kekse.


Zutaten für 80 Stück:
200 g Mehl
100 g Mandeln
10 g Kakao 

100 g Zucker
100 g Butter
0,5 Pck. Vanillezucker
0,5 Pck. Backpulver
2 Eier

30 Minismarties, rot
30 g Zartbitter-Kuvertüre

Nährwert: 20 kcal pro Stück

Zubereitung:
Alle Zutaten von Mehl bis Eier zu einem Mürbteig verkneten und bei Bedarf etwas kalt stellen. Die roten Smarties aussortieren.

Mit einem Ausstechförmchen Herzen ausstechen, die Herzen bei 170°C für ca. 8 Minuten backen und auf dem Backpapier vom Blech gleiten lassen, um ein Nachbacken zu verhindern.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen (geht gut direkt im Spritzbeutel in warmem Wasser), die roten Smarties mit einem Kleks Schokolade befestigen und die Augen und Minigeweihe aufspritzen. Fertig!
Jetzt  nur noch eintüten und das Paket verschnüren und schon können die Rentiere losfliegen zu Post aus meiner Küche!




Keine Kommentare:

Kommentar posten