Mittwoch, 10. April 2019

Hochzeits-Macarons für Natascha und Robert

Hui, jetzt ist die Hochzeit meiner Schwester schon zwei Jahre her und die tatsächlichen portugiesischen Hochzeits-Macarons sind immer noch nicht gebloggt.
Zur Hochzeit meiner Schwester in Portugal habe ich wie hier beim Hochzeits-Macarons-Test geschrieben, Macarons au chocolat und Zitronen-Macarons gemacht, als Gastgeschenk und Nachtisch - hauptsächlich, weil man die im Gegensatz zu einer Hochzeitstorte relativ gut nach Portugal transportieren kann. ;-) 
Trotz der umfangreichen Tests hat das mit dem reibungsfreien Transport der Macarons im Flugzeug nicht so ganz optimal funktioniert, aber am Ende ging doch alles gut. Die Ganache hergestellt und die Macarons gefüllt habe ich erst in Portugal in meiner schicken Apartment Küche. Dafür musste auch noch eine vergessene Zitronenreibe von einer Freundin meiner Schwester eingeflogen werden...Team Effort! :-)

Sonntag, 7. April 2019

Chia Dinkel Brot - selbst gemachte Backmischung, ohne Kneten!

Wir haben diese tolle Backmischung bei Aldi entdeckt und eine Zeitlang sehr gerne gebacken. Eigentlich bin ich ja kein Fan von Backmischungen, weil ich finde, dass man mithilfe einer Küchenwaage auch einfach die Zutaten selbst zusammen mischen kann, aber dieses Brot ist wirklich lecker, schmeckt uns allen, und braucht nicht mal geknetet werden, statt dessen rühren wir es direkt in der gleichzeitig bei Aldi gekauften beschichteten Backform von Hand an. Dann muss es nur noch gehen und backen, einfacher kann man Brot wirklich nicht machen! Leider gibts die Backmischung inzwischen nicht mehr, und noch bevor unser Stash aufgebraucht war, wollte ich das Rezept rausfinden, was anhand der Zutatenliste und der Kalorienangaben auch gut geklappt hat. Hier kommt also mein reverse-engineertes Backrezept zum Backmischung selber machen!