Freitag, 11. August 2017

Kräuterbutter-Zupfbrot in Rosenblütenform

Ich hatte kürzlich etwas Kräuterbutter übrig und wollte die enthaltenen Kalorien lieber meinen Kollegen zuführen als alleine essen :-D. So kam ich endlich mal dazu, das schon lange auf Pinterest gepinnte Chefkoch-Zupfbrot in Rosenform für eine Party zu backen. Um es etwas gesünder zu machen, habe ich Vollkornmehl verwendet, vegan war es leider nicht, weil die Kräuterbutter nicht vegan war. Ich hatte den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen und war morgens etwas irritiert, dass sich nichts getan hatte, aber das soll wohl so sein, es ist ja auch kein Zucker im Teig, den die Hefen futtern können, und zu dick und rund sollen die Teile ja auch nicht werden! Guten Appetit!

Zutaten für 35 Stücke:Brennwert Fett Kohlenhydrate Protein
300 g Dinkel Vollkorn Mehl 4320 KJ1032 kcal8,1 g187,2 g36,9 g
200 g Weizenmehl Typ 4052918 KJ697 kcal2 g144,7 g20,1 g
1 Packung Trockenhefe 125 KJ30 kcal0,4 g2 g3,6 g
1 Teelöffel Salz0 KJ0 kcal0 g0 g0 g
200 ml Leitungswasser0 KJ0 kcal0 g0 g0 g
100 g Kräuterbutter, Original2420 KJ578 kcal62 g3,3 g1,2 g

Nährwert: bei 35 Rechtecken ca. 67 kcal pro Stück

Zubereitung:
Alle Zutaten außer der Kräuterbutter in eine Schüssel geben und zu einem Hefeteig verkneten, bei mir wars der Knethaken der KitchenAid.
Abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen, nachdem mein Experiment über Nacht im Kühlschrank kaum Wirkung gezeigt hat, habe ich den Teig noch im warmen Zimmer 2 h gehen lassen. Aufgrund des fehlenden Zuckers und der angestrebten Form soll der Teig aber vielleicht auch einfach garnicht so arg aufgehen!
Den Backofen auf 190°C vorheizen und Backpapier in den Boden einer 26 cm Springform klemmen. Den Teig zu einem großen Rechteck, ca. 30 x 40 cm ausrollen und mit der Kräuterbutter bestreichen. 
Der Teig wird dann in 7 x 5 kleine Rechtecke je ca. 4 cm x 8 cm geschnitten, am einfachsten mit dem Pizzaroller.

Ein Rechteck schräg aufrollen, dass es wie eine Rosenknospe aussieht, und zwei Rechtecke drum herum anordnen und etwas andrücken.
 Die Enden dafür einfach auf den Boden der Springform drücken.
Die anderen Rechtecke werden um die Knospe herum anordnen, so dass sie überlappen.
Im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 30 Minuten backen. Aus der fertigen Rosenblüte kann man die einzelnen Rechtecke sehr gut herauszupfen! Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten