Sonntag, 9. November 2014

Zuckerbrot und Peitsche - Unterwäsche-Kekse


Diese Unterwäsche-Kekse aus Herz-Ausstechern kursieren ja schon länger durch das Internet und auch auf meiner Backliste. Ich werde sie zu einem gegebenen Anlass bestimmt nochmal mit mehr Farben und Mustern wiederholen, wollte aber das Konzept mal testen und habe dafür etwas Teig von den StarWars-Keksen abgezweigt. Dass die Herz-Form sich nicht aus der Form des menschlichen Herzen, sondern aus der Form des Pos (einer Frau) entwickelt hat, haben wir ja spätestens in Big Bang Theory gelernt (Folge 4x10), wo Amy sagt: "Did you know the iconic heart shape isn't based on an actual human heart, it's based on what a woman's ass looks like bending over." <3

Zutaten (Teig von den WingMen-Plätzchen): 
Für den hellen Teig:
125 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
1 Ei
250 g Mehl
1 TL Backpulver


Für den dunklen Teig:

125 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
1 Ei
250 g Mehl
1 TL Backpulver
20 g Kakao
1 TL Backpulver 
schwarze Lebensmittelfarbe


Für den Zuckerguss:
100 g Puderzucker
etwas Zitronensaft
Lebensmittelfarben

Für die Zuckerbrot-Peitsche:
1 dicke Salzstange
3 bunte Schnecken von Haribo

Zubereitung

Für den hellen Teig alle Zutaten mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem weichen Mürbteig verarbeiten. Analog für den dunklen Teig verfahren, nach Belieben Teile des dunklen Teiges mit schwarzer Lebensmittelfarbe noch dunkler färben.

Herzen aus den verschiedenen Teigen ausstechen, evtl. die Spitze abschneiden, und die Kekse bei 175°C ca. 7 min backen.
Ich habe die Herzchen mit dem schwarzen und weißen Zuckerguss von den Hochzeits-Herzen verziert. Für den Zuckerguss den Puderzucker mit etwas Zitronensaft verrühren und portionsweise einfärben. Die Flächen mit einem Löffel auftragen, die delikaten Verzierungen habe ich mit einem Frühstücksbeutel gespritzt, von dem ich eine kleine Ecke abgeschnitten hatte.
Das grüne Alien aus Yoda-Teig ist leider ein bisschen dunkel geworden ;-)
Etwas irritierend ist natürlich, dass die obere Hälfte von vorne zu sehen ist und die untere von hinten - vor allem, wenn man die Kekse so paarweise hinlegt...
Für die passende Zuckerbrot-Peitsche die Haribo-Schnecken aufrollen und in der Mitte um die dicke Salzstange knoten. Fertig! Ob man damit wirklich jemanden hauen kann, habe ich allerdings nicht getestet ;-) Viel Spaß beim Vernaschen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten