Samstag, 18. April 2015

I Herz DMS-Kekse

Meine Kollegen und ich haben im Büro ein Dokumentenmanagementsystem (DMS) eingeführt, und seither darf ich lustige Schulungen dafür halten. Damit es nicht zu langweilig wird, habe ich in die Schulungen sogenannte Cookie-Challenges eingebaut, so dass die Teams, die die Aufgaben im DMS am schnellsten lösen, Kekse bekommen. Am Ende gibts einen DMS-Power-User-Keks für alle erfolgreichen Teilnehmer, da die GITS Power User Lebkuchenherzen einfach auf Dauer zu aufwändig waren - die gabs nur für die ersten paar GITS-Schulungsteilnehmer. ;-) Bei der ersten DMS-Schulung hatte ich noch StarWars-Kekse, die ich als Challenge-Cookie vergeben habe, bei den folgenden Schulungen gabs Propaganda in Form von I Herz DMS Cookies. 
Zutaten für ca. 70 Kekse:
125 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
1 Ei
250 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Schokolade

Zubereitung:
Den Ofen auf 175°C vorheizen. Alle Zutaten außer der Schokolade zu einem Mürbteig verkneten, von Hand oder mit dem K-Haken der Küchenmaschine. Ich stelle den Teig eigentlich nicht mehr kalt - meistens habe ich es eilig und wenn man die Zutaten schnell verknetet, braucht es das Kaltstellen meiner Meinung nach auch nicht. Also den Teig gleich dünn ausrollen, ggf. auf etwas Mehl oder eine Silikon-Backmatte benutzen, und runde Kekse oder Herzen ausstechen. 
Die Kekse aufs Backpapier legen und erst da den gewünschten Text, hier I Herz DMS, mit Plätzchenstempeln eindrücken. 
Bei den Herz-Keksen passt der Schriftzug genau quer rüber. 
Die Kekse bei 175°C ca. 8-12 Minuten backen und das Backpapier mit dem Keksen vom Blech gleiten lassen. 
Damit die Cookie-Challenge-Kekse noch leckerer sind, tunke ich eine Seite immer in Schokolade.
Dafür die Schokolade bei 50% in der Mikrowelle schmelzen, die Kekse nacheinander eintauchen und wieder zurück aufs Backblech legen und trocknen lassen.
I love DMS! ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten