Montag, 6. Februar 2012

Winterliche Orangencharlotte

Diese Orangencharlotte mit Lebkuchenboden, winterlicher Quark-Sahne-Füllung und Orangenlikörtopping wurde inspiriert durch ein Kochbuch von meiner lieben Freundin Andrea.
Leider habe ich vergessen, die fertige Charlotte mit geraspelter weißer Schokolade zu garnieren.
Ich habe den Boden aus Lebkuchenteig gemacht, weil sich dieser Teig fertig gut im Kühlschrank hält und eigentlich sogar ablagern soll, damit die Pottasche besser wirkt und ich daher immer welchen für spontane Lebkuchenherzen da habe.


Zutaten für 5 Portionen:

ca. 200 g fertigen Lebkuchenteig

Für die Creme:
3 Blatt Gelatine
250 g Sahnequark
1 EL flüssiger Honig
Mark einer Vanilleschote
1  TL gemahlener Zimt
40 g Zucker 
100 g gekühlte Schlagsahne

Für den Belag:
3 Orangen
1 Pck. Tortenguss
2 EL Zucker
70 ml Wasser
150 ml Orangensaft
4 EL Orangenlikör (Cointreau)

Zum Dekorieren:
2 Orangen
25 g weiße Schokolade oder Kuvertüre

Werkzeug:
5 Servierringe mit Durchmesser 6 cm
Wellholz

Zubereitung:
Backofen vorheizen. Lebkuchenteig aus dem Kühlschrank nehmen, gut durchkneten und ca. 7 mm dick ausrollen.

Mit den Servierringen runde Plätzchen ausstechen und am besten direkt im Servierring backen (12 Minuten bei 180°C). Auskühlen lassen.

Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Sahnequark mit Honig, Vanillemark, Zimt und Zucker verrühren. Gelatine sanft erhitzen (im Wasserbad auf dem Herd oder bei 50% 1 Minute in der Mikrowelle). 2 EL der Quarkmasse mit der Gelatine verrühren, dann die Gelatinemasse mit der restlichen Quarkmasse verrühren.
Schlagsahne steif schlagen und unter die Mischung heben.
Die Quarkmischung in die Servierringe füllen und glatt streichen. Etwa 1 Stunde kalt stellen.

3 Orangen schälen, so dass das Weiße entfernt ist, und die Filets heraus lösen.Die Quarkmischung in den Servierringen mit Orangenfilets belegen.
Tortengusspulver mit Zucker und Orangenlikör anrühren, Wasser und Orangensaft in einem Topf zum Kochen bringen. Topf von der Kochstelle nehmen, angerührtes Tortengusspulver einrühren und unter Rühren nochmals aufkochen lassen. Den Guss auf den Orangen verteilen, fest werden lassen.

Kuvertüre in Schneeflocken raspeln, die Servierringe vorsichtig entfernen.

Die fertige Charlotte mit weiteren Orangenfilets auf einem Teller anrichten und mit den geraspelten weißen Schokoladenschneeflocken garnieren.

Genießen...

Keine Kommentare:

Kommentar posten