Sonntag, 29. Juli 2018

Profiteroles aux fraises - Windbeutel mit Erdbeeren

In unseren schicken Haus in der Provence habe ich auch Profiteroles und Eclairs gebacken, das geht ja auch recht einfach und mit wenigen Zutaten. Mangels Spritzbeutel haben wir die Profiteroles mit zwei Teelöffeln und die Eclairs mit zwei Messern geformt, die liebe Maria hat mir dabei geholfen. Ich wollte die Eclairs noch mit Kaffeecreme füllen, aber irgendwie kamen wir dann nicht mehr dazu, und so gabs die wie die Crêpes auch mit Schokocreme, Schlagsahne und Erdbeeren, mangels Rührgerät und Spritzbeutel kam die Schlagsahne fertig aus der Dose. Die schon bei den Crêpes erwähnte göttliche Schokocreme durfte natürlich auch nicht fehlen! :8)

Zutaten:
Für den Teig:
125 ml Wasser
50 g Butter oder Margarine
125 g Mehl
3 Eier

Für die Füllung:
Schokocreme
Schlagsahne aus der Dose oder 200 g Schlagsahne, 1 P. Vanillezucker
Erdbeeren

Zubereitung:
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200°C vorheizen (Umluft 180°C). Für den Brandteig Wasser und Margarine in einem Topf zum Kochen bringen. 

Unterdessen das Mehl sieben (falls Sieb vorhanden, sonst gehts auch ohne), dann den Topf von der Flamme nehmen, das Mehl hinein schütten und zu einem glatten Klumpen rühren. 
Den Topf wieder auf den Herd stellen und den Teigklumpen unter Rühren etwa 1-5 min erhitzen bzw. trocknen.
Dann den Klumpen direkt in eine Rührschüssel geben und etwas abkühlen lassen. 
Die Eier einzeln unterrühren. 
Je nach Größe der Eier kann man auch mal weniger oder mehr benutzen. Auf jeden Fall sollte der Teig schön glänzen und lange Spitzen ziehen!
Den Teig in einen Spritzbeutel füllen, man braucht keine Tülle, aber der Beutel sollte stabil sein, und kleine Kringel auf das Backpapier spritzen. Wenn man keinen Spritzbeutel hat, kleine Bällchen mit zwei Teelöffeln abstechen und formen. 
Die Spitzen der Profiteroles ggf. mit einem angefeuchteten Finger flach drücken. 
Bei 200°C  ca. 20 Minuten backen und die Windbeutel gut auskühlen lassen, mit einem Messer die noch warmen Profiteroles aufschneiden, damit die restliche Feuchtigkeit entweichen kann.
Hier haben wir versucht festzuhalten, wie wir mit den beiden Messern die Mini-Eclairs geformt haben. Mit einem Spritzbeutel geht es sicherlich schneller und eleganter ;-)
Aber sie wurden schon ganz hübsch gleichmäßig. Die Eclairs ebenfalls bei 200°C  ca. 20 Minuten backen.
Für die Füllung die Sahne anschlagen Vanillezucker unterrühren und steif schlagen oder die Dosen-Schlagsahne benutzen. Die Profiteroles mit Sahne oder Schokocreme füllen.
Beides geht natürlich auch, und Erdbeeren passen auch wunderbar zu beidem. 
Die Eclairs gabs mit Schokoladencreme und Schlagsahne. 
Die Erdbeeren waren am nächsten Tag, wo wir sie gegessen haben, nämlich schon aus. 
Très bon, n'est-ce pas? Bon appétit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten