Montag, 11. Februar 2013

Dessert mit Joghurt und Früchten


Wenn es mit dem Dessert mal schneller gehen und außerdem etwas leichter sein soll, bietet sich ein Joghurt mit Früchten an, schnell dekorativ ins Glas geschichtet. Ich habe griechischen Joghurt mit 10% Fett benutzt, noch leichter ist natürlich fettarmer Joghurt, wobei der auch nicht so lange satt hält... Dadurch, dass der Joghurt etwas sauer schmeckt, wirken die Früchte um so süßer, obwohl der Waldfrüchtemix auch einige eher saure Früchtchen enthält. Das Dessert lässt sich prima vorbereiten und sieht durch die Schichten im Glas auch hübsch aus. Eine weitere Schichtfarbe bekommt man, wenn man einen Teil der Früchte mit dem Joghurt mischt.



Zutaten:
500 g griechischer Joghurt (10% Fett)
500 g TK-Früchte (Waldbeeren, Himbeeren oder Erdbeeren)
40 g Zucker

Nährwert: 315 kcal pro Portion

Zubereitung:
Ein Drittel der Früchte mit dem Zucker pürieren, ein paar hübsche Beeren zur Dekoration aufbewahren und einzeln auftauen lassen. Den Joghurt im Becher glatt rühren. Abwechselnd pürierte Früchte, Joghurt und gefrorene Früchte in die Gläser schichten, mit aufgetauten Früchten garnieren (dabei vorher den beim Tauen herausgelaufenen Saft abschütteln)!

Nach Belieben kann man natürlich auch noch zerkrümelte Kekse oder Cerealien untermischen, oder das Ganze mit Sirup oder Saft verzieren. Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten