Sonntag, 6. Mai 2018

Protein-Apfel-Chia-Waffeln

Dieses Rezept für Protein-Waffeln mit Apfel und Chia habe ich schon vor längerer Zeit mal gebacken und komme heute erst dazu, es zu bloggen. Die restlichen Haferflocken habe ich mittlerweile als Overnight Oats "inhaliert", die waren auch sehr lecker, obwohl die zarten Haferflocken eigentlich garnicht über Nacht einweichen müssten....egal. Da die Waffeln kein Fett enthalten, habe ich das Waffeleisen mit etwas geöltem Küchenpapier eingefettet und wahrscheinlich unkorrekterweise das Fett nicht mit getrackt, aber ich glaube, es war auch wirklich vernachlässigbar! Die werden demnächst nochmal gebacken, vielleicht dann auch mit Eiweißpulver drin :-)


Zutaten für 5 Waffeln

Brennwert
Fett
Kohlenhydrate
Protein
629 KJ
150 kcal
10,2 g
1,7 g
13 g
590 KJ
141 kcal
9 g
2,3 g
4,9 g
356 KJ
85 kcal
0,4 g
18 g
0,3 g
934 KJ
223 kcal
4,2 g
35,2 g
8,1 g
29 KJ
7 kcal
0 g
1,8 g
0 g
0 KJ
0 kcal
0 g
0 g
0 g

Nährwert: 121 kcal und 5 g Eiweiß pro Waffel

Zubereitung:
Apfelmus, Haferflocken, Chia, Backpulver, den Xucker in eine Schüssel geben, die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen, Eigelb zu den anderen Zutaten geben und mit den anderen Zutaten verrühren. 

Das Waffeleisen auf mittlere Stufe erhitzen, das Eiweiß unter den Teig heben. 
 Das Waffeleisen sparsam einfetten und portionsweise Waffeln backen. 
 Ich habe 5 eher dünne Waffeln heraus bekommen.
 Ich habe die Waffeln mit Blaubeeren serviert...
Für meinen Frühstücksgast gab es noch ordentlich Puderzucker drüber, den ich mir gespart und darum nicht in den Kalorien aufgeführt habe. 
 Weiteres Apfelmus würde natürlich auch gut passen!

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten