Sonntag, 12. Januar 2014

Foccacia mit getrockneten Tomaten und Chilis

Nachdem ich beim Great British Bake Off bei der Foccaccia-Challenge zugesehen hatte, wollte ich auch mal eine nach deren Rezept backen. Außerdem hatte ich auf Pinterest dieses Rezept für Foccaccia mit getrockneten Tomaten entdeckt, also wollte ich getrocknete Tomaten und Chilis für meinen Papa drauf haben. Die unterschiedlich großen Luftlöcher sind anscheinend DAS Qualitätsmerkmal der Foccaccia und entstehen durch einen wahnsinnig weichen Teig, der sich nur mit viel Öl kneten lässt - was aber laut Paul Hollywood auch zu den Fähigkeiten eines guten Bäckers gehört.
Zutaten:
500 g Mehl
2 TL Salz
2 P. Trockenhefe (14 g)
2 TL Olivenöl
400 ml Wasser
Olivenöl zum Beträufeln
feines Meersalz
nach Belieben getrocknete Tomaten und Chilis

Zubereitung:

Mehl, Salz, Hefe, Olivenöl und 300 ml Wasser in einer großen Schüssel vermischen und mit  dem Knethaken der Küchenmaschine ca. 5 min kneten, dabei das übrige Wasser hinzufügen.
Hier bin ich mal wieder vom Rezept abgewichen, weil mir der Teig so weich vorkam, dass ich ihn nicht mit den Händen kneten wollte, also habe ich ihn einfach eine Stunde in der abgedeckten Schüssel gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hatte.
Während der Teig geht, die Chilis und die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden.

Den Teig aus der Schüssel auf eine eingeölte Oberfläche geben und 5 min mit eingeölten Händen kneten.


Den Ofen auf 220°C vorheizen und den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. 

Etwas Olivenöl über den Teig träufeln, mit Meersalz bestreuen, nach Belieben die Chilis und Tomaten darauf verteilen. Wie beim Kartoffelbrot habe ich mit einem Kochlöffelstiel Löcher in den Teig gedrückt, damit das Olivenöl besser aufgenommen wird.
Die Foccaccia 20 min bei 220°C backen, nach dem Backen nach Belieben mit mehr Olivenöl beträufeln und heiß oder warm servieren.
Kalt schmeckt sie aber auch! ;-)
Trotz meiner Rezeptvereinfachung war ich sehr zufrieden mit der lockeren, unregelmäßigen Luftlochstruktur ;-)
Buon appetito!

Keine Kommentare:

Kommentar posten